Seminare & Workshops

DB
Datum Thema Referent

Fortbildungen sind nicht nur für mich als Hundetrainer wichtig und nützlich, um immer auf den neuesten Stand der Forschung über Caniden zu sein, nein, ich denke, es ist für jeden Hundehalter nützlich, sein Wissen zu ergänzen oder einfach nur mal aufzufrischen. Im Einzel- wie auch im Gruppentraining gehört die Vermittlung von Theoretischen Grundlagen zum Konzept meiner Hundeschule. Im Laufe der Jahre habe ich viel gefilmt als auch fotographiert und biete daher in unregelmäßigen Abständen Seminare an, um die mal gelernte (!) Theorie aufzufrischen.

An dieser Stelle möchte ich nochmal auf die » Videowanderungen hinweisen, in der die Hunde der Teilnehmer gefilmt werden und wo das von mir gesichtete Material in einem gesonderten Seminar besprochen werden kann. Eine Option, die durchaus auch für Vereine interessant sein dürfte.

Termine für Seminare werden auf der Webseite rechtzeitig bekannt gegeben. Um keine Termine zu verpassen tragen Sie sich bitte in mein » Newsletter ein.

Folgende Themen biete ich u.a. als buchbare Seminare einzeln oder als Block an.

1. Verhaltensvergleich Wolf - Hund
die biologische Artdefinition, Unterschiede und Ähnlichkeiten, Kommunikationsformen und Rangordnungen, der Territoriumsbegriff, Energiebilanz des Jagens = Thema Fütterung u.v.m. sowie die Übertragung der Erkenntnisse auf den Hund

2. Die Lerntheorien in der Praxis
Was ist grundsätzlich erstmal Lernen? Die Basismodelle des Lernens, Klassische und Operante Konditionierung, Erklärung von Neurosen und Phobien, Tips und Tricks, die Grundanweisungen auf Sicht- und Hörzeichen u.v.m.

3. Angewandte Biologie
Warum jagt mein Hund und manchmal nicht? Das Geheimnis der motivierenden und richtenden Reize, Appetenzverhalten und Auslösemechanismen, Ändern des Schwellenwertes u.v.m.

4. Videosequenzen zum Hundeverhalten
sehen, beschreiben (!) und bewerten

5. Praktische Hilfsmittel sowie nützliche Tips zum Erziehen eines Hundes
Fragestunde zum eigenen Hund, praktische Tips und Hinweise, Thema Leinenführigkeit, nützliche Hilfsmittel u.v.m.

6. Jagdtersatztraining für Hunde
Über den Unsinn des sogenannten Antijagdttrainings bei Hunden, die Biologischen Grundlagen des Jagens und wie diese kanalisierbar werden.

7. Einführung in die Zughundearbeit
Workshop zur Einführung in die Welt der Zughundearbeit, nur für einzelne Hunde gedacht und geeignet. Die Hunde müssen auch "angemesssen (!)" groß sein.

Jeder angebotene Veranstaltung läuft über 3-4 Stunden, mit eingerechneten Pausen kann man etwa von guten 5 Stunden pro Veranstaltung ausgehen. Der spezielle Inhalt sowie die Dauer der einzelnen Veranstaltungen können jedoch auf Ihre besonderen Bedürfnisse individuell angepaßt werden.

Selbstredend kommen moderne Kommunikationsmittel zum Einsatz, ein Diaprojektor, als Powerpoint Präsentation, bzw. über einen DVD Player/Laptop via TV/Beamer. Ein Begleitheft für die Teilnehmer sowie Teilnahmebescheinigungen sind selbstverständlich.

Als besonderes Bonbon biete ich seit dem Jahr 2007 Kommunikationstraining für Führungskräfte an. Dieser Bereich wird von mir in naher Zukunft verstärkt Aufmerksamkeit gewidmet und die dazugehörige Webseite finden Sie unter cbad.hundeschule.org.


Kontakt: 0172 - 9835475 oder info@hundeschule.org